Datenschutzerklärung

IMS Gear SE & Co. KGaA nimmt Ihre berechtigten Belange des Datenschutzes sehr ernst und beachtet die Vorschriften der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), des Telekommunikations-Telemediendatenschutz-Gesetz (TTDSG) und auch ggf. die Vorschriften weiterer anwendbarer Datenschutzbestimmungen.

IMS Gear SE & Co. KGaA geht mit den von Ihnen übermittelten Daten sorgfältig und gewissenhaft um. Soweit Daten gleich welcher Art erhoben, verarbeitet oder genutzt werden, geschieht dies immer im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen oder durch Ihre ausdrückliche Einwilligung.

Der Schutz der Privatsphäre ist von entscheidender Bedeutung für die Zukunft internetbasierter Geschäftsmodelle und für die Entwicklung einer internetbasierten Wirtschaft. IMS Gear SE & Co. KGaA unterstreicht mit dieser Erklärung zum Datenschutz sein Engagement für den Schutz der Privatsphäre. Nachfolgend erfahren Sie, wie IMS Gear SE & Co. KGaA mit personenbezogenen Daten auf dieser Website umgeht.

Unter Umständen gelten für einzelne IMS Gear SE & Co. KGaA Gesellschaften andere Datenschutzbestimmungen. Wir bitten Sie daher, die Datenschutzerklärungen aller von Ihnen besuchten Websites aufmerksam zu lesen.

Verantwortlicher gemäß Art. 4 Abs. 7 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist:

IMS Gear SE & Co. KGaA

eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Freiburg unter HRB 714815
Heinrich-Hertz-Straße 16
78166 Donaueschingen


E-Mail: info(at)imsgear.com

Tel. +49 (0)771 8507-0
Fax +49 (0)771 8507-444

Unseren Datenschutzbeauftragten der IMS Gear SE & Co. KGaA erreichen Sie unter:

Thomas Fletschinger
Heinrich-Hertz-Straße 16

78166 Donaueschingen
dsb@imsgear.com

Globale Datenschutzstandards

Unser Umgang mit personenbezogenen Daten wurde an globalen Prinzipien und Standards in Bezug auf die Transparenz in der Nutzung personenbezogener Daten, die Beachtung und Einräumung von Wahlrechten, Zugangsregelungen, Regeln zur Datenintegrität, zur Datensicherheit, zur Datenweitergabe und zur Überwachung der Rechtmäßigkeit der Verarbeitung ausgerichtet. IMS Gear SE & Co. KGaA beachtet insbesondere die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Datenerfassung beim Besuch unserer Website

Bei der informatorischen Nutzung unserer Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur solche Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt (sog. „Server-Logfiles“). Wenn Sie unsere Website aufrufen, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen die Website anzuzeigen: Unsere besuchte Website 

  • Datum und Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten 
  • Verwendeter Browser 
  • Verwendetes Betriebssystem 
  • Verwendete IP-Adresse(ggf.: in anonymisierter Form) 
  • Gerätetyp
  • Informationen aus UTM Parametern

 Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website. Eine Weitergabe oder anderweitige Verwendung der Daten findet nicht statt. Wir behalten uns allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.
 

Einwilligung

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der nachfolgend beschriebenen elektronischen Speicherung und Nutzung Ihrer Daten zu. Änderungen dieser Datenschutzerklärung werden stets auf dieser Seite bekanntgegeben, so dass Sie immer darüber informiert sind, welche Daten IMS Gear SE & Co. KGaA speichert und wie diese genutzt werden.

Wo anwendbares Datenschutzrecht dies erfordert, werden wir Sie überdies ausdrücklich um Ihre Zustimmung für die weitere Verarbeitung der auf dieser Website gesammelten oder von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten ersuchen.

 Allgemeine Hinweise zu den Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung auf dieser Website

Sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO bzw. Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO, sofern besondere Datenkategorien nach Art. 9 Abs. 1 DSGVO verarbeitet werden. Sofern Sie in die Speicherung von Cookies oder in den Zugriff auf Informationen in Ihr Endgerät (z. B. via Device-Fingerprinting) eingewilligt haben, erfolgt die Datenverarbeitung zusätzlich auf Grundlage von § 25 Abs. 1 TTDSG. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Sind Ihre Daten zur Vertragserfüllung oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, verarbeiten wir Ihre Daten auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Des Weiteren verarbeiten wir Ihre Daten, sofern diese zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich sind auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO. Die Datenverarbeitung kann ferner auf Grundlage unseres berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erfolgen. Über die jeweils im Einzelfall einschlägigen Rechtsgrundlagen wird in den folgenden Absätzen dieser Datenschutzerklärung informiert.

Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten

IMS Gear SE & Co. KGaA möchte Ihre Wünsche und Interessen besser verstehen können und Ihnen einen optimalen Service bieten. Daher sammelt und nutzt IMS Gear SE & Co. KGaA personenbezogene Informationen in der nachfolgend beschrieben Weise und im Einklang mit anwendbarem Datenschutzrecht.

Wenn Sie unsere Website besuchen, erfassen wir Ihre IP-Adresse und setzen Cookies sowie andere Internettechnologien (nachfolgend als „automatisierte Werkzeuge“ und „integrierte Weblinks“ bezeichnet) ein, mit deren Hilfe sich allgemeine Informationen über die Besucher unserer Website und deren Interessen gewinnen lassen. Nachstehend erläutern wir, welche Technologien eingesetzt und welche Art von Informationen damit gesammelt werden.

Zudem erfassen und verarbeiten wir Daten, die Sie uns freiwillig mitteilen, beispielsweise, wenn Sie sich zu Veranstaltungen anmelden, Newsletter abonnieren, an Onlineumfragen teilnehmen, Diskussionsgruppen oder Diskussionsforen beitreten oder Einkäufe tätigen.

Welche Daten sammeln wir und warum?

Mit Hilfe der gesammelten Daten möchte IMS Gear SE & Co. KGaA Ihnen eine gleichbleibende persönliche Betreuung bieten. IMS Gear SE & Co. KGaA verwendet Ihre Daten ausschließlich wie in dieser Erklärung beschrieben. Eine nachträgliche Änderung des Verwendungszwecks unterliegt Ihrer ausdrücklichen Zustimmung, es sei denn, die Änderung ist anderweitig durch geltende Rechtsvorschriften legitimiert.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken:

  • um unsere Beziehung mit Ihnen zu pflegen, z. B. über unsere Datenbanken, in welchen wir Daten über Sie aus unseren verschiedenen Quellen zusammenführen, um eine Übersicht über die Zusammenarbeit zu bekommen. Zudem wollen wir so unser Verständnis Ihrer Präferenzen und unsere Kommunikation mit Ihnen verbessern und individualisieren;
  • zur Auftragsbearbeitung und Lieferung bestellter Dienstleistungen und Produkte;
  • um Aufgaben zur Vorbereitung oder Erfüllung von Verträgen durchzuführen;
  • um den Nachweis über geschäftliche Transaktionen zu führen;
  • um Sie mit geeigneten und aktuellen Informationen über Forschungen, sowie unsere Produkte und Dienstleistungen zu versorgen;
  • um die Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen zu verbessern, indem wir unser Angebot an Ihre spezifischen Bedürfnisse anpassen;
  • um Ihre Anfragen zu beantworten und Ihnen effiziente Unterstützung zu bieten;
  • um die Kommunikation und Zusammenarbeit mit Ihnen zu verwalten;
  • um unsere Aktivitäten nachzuverfolgen (z. B. Messung von Zusammenarbeit oder Verkäufen, Anzahl der Termine/Besprechungen, besprochene Themen, präsentierte Unterlagen); 
  • um Sie zu von uns gesponserten oder von uns genutzten Veranstaltungen einzuladen (z.B. Vorträge, Konferenzen);
  • um Ihnen Zugang zu unseren spezifizierten IT-Systemen zu gewähren, damit Sie bestimmte Dienstleistungen von IMS Gear SE & Co. KGaA nutzen können;
  • zur Verwaltung unserer IT-Ressourcen, einschließlich Infrastrukturmanagement und Geschäftskontinuität;
  • zur Wahrung der wirtschaftlichen Interessen des Unternehmens und zur Sicherstellung der Compliance und Berichterstattung (z. B. Einhaltung unserer Richtlinien und lokaler gesetzlicher Bestimmungen, Steuern und Abzüge, Einhaltung der intern festgelegten Zuwendungsobergrenzen, Verwaltung angeblicher Fälle von Fehlverhalten oder Betrug, Durchführung von Prüfungen und Verteidigung in Rechtsstreitigkeiten);
  • für Archivierung und Protokollierung;
  • zur Bearbeitung von Stellenanfragen;
  • für Fakturierung und Rechnungslegung, sowie
  • für andere Zwecke, die gesetzlich und behördlich vorgeschrieben sind.
  • In bestimmten Fällen sind wir gesetzlich verpflichtet, Daten an eine anfragende staatliche Stelle (Einrichtung oder Behörde) zu übermitteln. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 c DSGVO bzw. § 24 Abs. 2 Nr. 1 BDSG.
  • In einigen Fällen benötigen Geschäftspartner persönliche Daten unserer Kunden. Dies erfolgt in der Regel im Rahmen der Auftragserfüllung (z.B. bei Reklamationen) und ist gesetzlich ausdrücklich vorgesehen. IMS Gear SE & Co. KGaA bleibt auch in diesem Fall – gegebenenfalls neben dem Auftrags Verarbeiter – für den Schutz Ihrer Daten verantwortlich. Der jeweilige Geschäftspartner arbeitet gemäß unseren Weisungen, was IMS Gear SE & Co. KGaA durch strenge vertragliche Regelungen sicherstellt.
  • zur Erfüllung der gesetzlichen Pflichten zur Erfassung, Dokumentation und Meldung an zuständige Behörden.

 

IP-Adressen

IP-Adressen werden zur Analyse von Funktionsstörungen, für die Verwaltung der Website und zur Erlangung demographischer Informationen verwendet. Ferner verwenden wir IP-Adressen und gegebenenfalls andere Informationen, die Sie uns auf dieser Website zur Verfügung gestellt haben, um zu erfahren, welche Seiten aus unserem Angebot aufgerufen werden und welche Themen unsere Besucher interessieren. Die gewonnenen Erkenntnisse nutzen wir, um Ihnen ein optimiertes Informationsangebot zu unseren Produkten und Dienstleistungen bieten zu können. IMS Gear SE & Co. KGaA erfasst solche Daten grundsätzlich nur in anonymisierter Form und wird sie nicht ohne Einverständnis eines registrierten Nutzers mit dessen Profil verknüpfen.

IMS Gear SE & Co. KGaA erfasst nur Daten in Verbindung mit Ihrem Besuch auf der IMS Gear SE & Co. KGaA Website. Wir erfassen keine persönlichen Daten im Rahmen Ihrer Besuche auf den Websites anderer Unternehmen oder Organisationen, welche nicht zu IMS Gear SE & Co. KGaA gehören.

 

Datenschutzerklärung zur Nutzung von HubSpot

Zu HubSpot allgemein

HubSpot dient vor allem zur Kundenpflege und als Service Software (Verwaltung von Kundenanfragen aus verschiedenen Kanälen), Ticketingsystem, Feedback, Zufriedenheits- und andere Umfragen.

Kontaktaufnahme

  1. Bei der Kontaktaufnahme mit uns (per Kontaktformular oder E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet.
  2. Die Angaben der Nutzer können in unserem Customer-Relationship-Management System und Marketing-Automation-Plattform ("CRM & Marketing System") oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden.
  3. Wir setzen das CRM-, Anmelde- und Marketing-Automation-System „HubSpot“, des Anbieters HubSpot Inc. (25 First Street, 2nd Floor, Cambridge, MA 02141, USA) mit Niederlassungen in Irland (One Dockland Central, Dublin 1, Ireland) und Deutschland (Am Postbahnhof 17, 10243 Berlin) auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (effiziente und schnelle Bearbeitung der Nutzeranfragen, Bewerbungen und Optimierung unseres Onlineangebotes) ein. Hierzu haben wir mit HubSpot einen Vertrag mit sog. Standardvertragsklauseln abgeschlossen, in denen sich HubSpot zur Verarbeitung der Nutzerdaten nur entsprechend unseren Weisungen und zur Einhaltung des EU-Datenschutzniveaus verpflichtet.
  4. Weitere Infos zu HubSpot Datenschutzrichtlinie erhalten Sie hier: https://legal.hubspot.com/de/dpa und  https://legal.hubspot.com/de/privacy-policy.
  5. Unser Anmelde-Service ermöglicht es Besuchern unserer Website, mehr über unser Unternehmen zu erfahren, Inhalte herunterzuladen und ihre Kontaktinformationen sowie weitere demografische Informationen zur Verfügung zu stellen. Diese Informationen werden auf Servern unseres Softwarepartners HubSpot. Sie können von uns genutzt werden, um mit Besuchern unserer Website in Kontakt zu treten und um zu ermitteln, welche Leistungen unseres Unternehmens für sie interessant sind. Alle von uns erfassten Informationen unterliegen dieser Datenschutzbestimmung. Wir nutzen alle erfassten Informationen ausschließlich zur Optimierung unseres Marketings.
  6. Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Wir überprüfen die Erforderlichkeit alle zwei Jahre; Anfragen von Kunden, die über ein Kundenkonto verfügen, speichern wir dauerhaft und verweisen zur Löschung auf die Angaben zum Kundenkonto. Im Fall der gesetzlichen Archivierungspflichten erfolgt die Löschung nach deren Ablauf (Ende handelsrechtlicher (6 Jahre) und steuerrechtlicher (10 Jahre) Aufbewahrungspflicht).

Registrierung über unsere Formulare

Double-Opt-In-Verfahren: Die Registrierung bei unseren Formularen erfolgt grundsätzlich in einem sogenannte Double-Opt-In-Verfahren. D.h., Sie erhalten nach der Registrierung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Registrierung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mail-Adressen anmelden kann. Die Registrierung bei Formularen wird protokolliert, um den Registrierungsprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen Ihrer bei dem Versanddienstleister gespeicherten Daten protokolliert.

Datenschutzerklärung zur Nutzung von Hubspot Consent System

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Informationen über Ihre Interaktion mit unserer Website zu erfassen und damit wir uns an Sie erinnern können. Wir nutzen diese Informationen, um Ihre Website-Erfahrung zu optimieren und um Analysen und Kennzahlen über unsere Besucher auf dieser Website und anderen Medien-Seiten zu erstellen.

Weitere Informationen dazu entnehmen Sie bitte den nachfolgenden Cookie Einstellungen. 

Haftungsausschluss

Wenn Sie ablehnen, werden Ihre Informationen beim Besuch dieser Website nicht erfasst. Ein einzelnes Cookie wird in Ihrem Browser gesetzt, um daran zu erinnern, dass Sie nicht nachverfolgt werden möchten.

 

Datenschutzerklärung zur Nutzung von Flockler 

Wir verwenden die Software “Flockler“( https://flockler.com/ ) , ein Social-Media-Aggregator-Tool, um Social-Media-Feeds zu kuratieren und Social-Media-Inhalte zu präsentieren,

von denen wir glauben, dass sie für Sie relevant und inspirierend sind. Flockler speichert keine personenbezogene Daten / Informationen über Ihren Besuch. Flockler setzt auch keine Cookies oder Tracking-Codes ein.

Je nach Plattform können jedoch die Social-Media-Dienste Informationen über Sie speichern, wenn Sie sich entscheiden, mit den Inhalten zu interagieren (z. B. ein Video abspielen oder unsere Social-Media-Profilseite besuchen).“

Wir verwenden die vorgefertigten Einbettungscodes von Flockler, um Social-Media-Feeds auf ihrer Webseite oder anderen digitalen Kanälen anzuzeigen. Für diesen Service nutzen wir erstklassige Anbieter wie Amazon Web Services (AWS) und Amazon CloudFront. Auf diese Weise gewährleisten wir, dass die Einbettungscodes schnell, zuverlässig und sicher ausgeliefert werden. Unsere AWS-Datenbanken werden in Deutschland gehostet.

Wir setzen Flockler auf Grund unseres berechtigten Interesses an einer zielgerichteten Social Media Werbung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO ein.

Die Datenschutzerklärung zu Flockler finden Sie unter: Flockler’s Privacy Policy

 

Cookie Einstellungen

  • Einführung zu Cookies
    • Diese Website verwendet Cookies. Wir nutzen Cookies vor allem, um Ihre Erfahrung auf unseren Websites zu verbessern und zu analysieren sowie zu Marketingzwecken. Da wir Ihr Recht auf Privatsphäre respektieren, können Sie einige Arten von Cookies ablehnen. Klicken Sie auf die verschiedenen Kategorie Überschriften, um mehr darüber zu erfahren und Ihre Standardeinstellungen zu ändern. Das Blockieren einiger Arten von Cookies kann sich nachteilig auf die Benutzerfreundlichkeit der Website auswirken und das Angebot an Services einschränken, die wir bereitstellen können.
  • Notwendige Cookies
    • Diese Cookies sind für die Website erforderlich und können nicht in unseren Systemen deaktiviert werden. Für sie ist in der Regel festgelegt, dass sie nur nach Aktionen platziert werden, bei denen Sie einen Service anfordern, z. B. das Festlegen Ihrer Datenschutzeinstellungen, das Anmelden oder das Ausfüllen von Formularen. Erfahren Sie mehr über notwendige Cookies.
  • Analytics Cookies
    • Diese Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit der Website interagieren. Wir verwenden möglicherweise eine Reihe von Cookies, um Informationen zu erfassen und Berichte mit Statistiken zur Website-Nutzung zu erstellen. Zusätzlich zu diesen Statistiken können erfasste Daten auch verwendet werden, um zusammen mit einigen der beschriebenen Werbe-Cookies weitere relevante Online-Anzeigen zu schalten und die Interaktionen mit der Werbung zu messen, die wir Ihnen zeigen. Erfahren Sie mehr über Analytics-Cookies.
  • Funktionelle Cookies
    • Wir verwenden eine Reihe von optionalen Cookies, die für eine ordnungsgemäße Funktionsweise der Website nicht zwingend sind. Diese werden in der Regel nur bei der Bereitstellung von Informationen auf der Website platziert, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren und optimieren sowie um Ihren Chat-Verlauf zu speichern. Erfahren Sie mehr über funktionelle Cookies.
  • Werbecookies
    • Wir verwenden Cookies, um unsere Anzeigen ansprechender und gewinnbringender für Website-Besucher zu gestalten. Cookies werden unter anderen dafür genutzt, um Werbeanzeigen auszuwählen, die von Relevanz für einen Benutzer sind, um die Berichterstattung zur Performance der Anzeigenkampagne zu verbessern und um Anzeigen zu vermeiden, die der Benutzer bereits gesehen hat. Erfahren Sie mehr über Werbe-Cookies.

Einsatz notwendiger Cookies

Diese Cookies sind für die Website erforderlich und können nicht in unseren Systemen deaktiviert werden. Für sie ist in der Regel festgelegt, dass sie nur nach Aktionen platziert werden, bei denen Sie einen Service anfordern, z. B. das Festlegen Ihrer Datenschutzeinstellungen, das Anmelden oder das Ausfüllen von Formularen.

 

 

__hs_opt_out

 

Dieses Cookie wird von der Opt-in-Datenschutzrichtlinie verwendet, um den Besucher zu bitten, Cookies erneut zu akzeptieren

Dieses Cookie wird gesetzt, um Besuchern die Wahl zu ermöglichen, Cookies zu deaktivieren

Es enthält die Zeichenfolge “Ja” oder “Nein”

 

 

13 Monate

 

 

 

 

__hs_d_not_tracking

 

Über dieses Cookie kann die Website so eingestellt werden, dass der Tracking-Code keine Informationen an HubSpot sendet

Das Setzen dieses Cookies unterscheidet sich vom Deaktivieren von Cookies, da hierbei das Senden anonymisierter Daten an HubSpot nach wie vor möglich ist

Es enthält die Zeichenfolge “Ja”

 

 

 

 

 

13 Monate

 

 

 

__hs_initial_opt_

 

Dieses Cookie wird verwendet, um zu verhindern, dass Banner jedes Mal angezeigt werden, wenn Besucher im strengen Modus unsere Website besuchen

Es enthält die Zeichenfolge “Ja” oder “Nein”

 

 

 

 

7 Tage

 

 

 

__hs_cookie_cat_pref

 

Dieses Cookie wird verwendet, um Besuchern stets die gleiche Version einer A/B‑Testseite anzuzeigen, die bereits zuvor angezeigt wurde

Es enthält die ID der A/B‑Testseite und die ID der für den Besucher ausgewählten Variante

 

 

 

Am Ende der Sitzung

 

 

 

 

<id>_key

 

Beim Besuch einer passwortgeschützten Seite wird dieses Cookie gesetzt, damit bei künftigen Besuchen der Seite mit demselben Browser keine Anmeldung mehr erforderlich ist

Der Cookie-Name ist für jede passwortgeschützte Seite eindeutig

Es enthält eine verschlüsselte Version des Passworts, damit zukünftige Besuche auf der Seite nicht erneut das Passwort verlangen

 

 

 

 

 

14 Tage

 

 

 

 

hs-messages-is-open

 

Mit diesem Cookie wird ermittelt und gespeichert, ob das Chat-Widget bei künftigen Besuchen geöffnet ist

Es wird im Browser des Besuchers gesetzt, wenn er einen neuen Chat startet, und zurückgesetzt, um das Widget nach 30 Minuten Inaktivität wieder zu schließen

Es enthält den booleschen Wert Wahr, falls vorhanden

 

 

 

 

 

Nach 30 min

 

 

hs-messages-hide-welcome-message

 

Dieses Cookie sorgt dafür, dass die Willkommensnachricht nach dem Schließen einen Tag lang nicht wieder angezeigt wird

Es enthält den booleschen Wert Wahr oder Falsch

 

 

 

 

1 Tag

 

 

 

__hsmem

 

Dieses Cookie wird gesetzt, wenn Besucher sich bei einer von HubSpot gehosteten Website anmelden

Es enthält verschlüsselte Daten, die den Mitgliedschaftsbenutzer identifizieren, wenn er gerade angemeldet ist

 

 

 

 

1 Jahr

 

 

 

hs-membershem-csrf

 

Dieses Cookie wird verwendet, um sicherzustellen, dass Content-Mitgliedschafts-Logins nicht gefälscht werden können

Es enthält eine Zufallszeichenfolge aus Buchstaben und Zahlen, die verwendet wird, um zu überprüfen, ob ein Mitgliedschafts-Login authentisch ist

 

 

 

 

Am Ende der Sitzung

 

 

 

 

 

hs_langswitcher_choice

 

Dieses Cookie wird verwendet, um die Sprachauswahl des Besuchers zu speichern, wenn Seiten in mehreren Sprachen aufgerufen werden

Es wird festgelegt, wenn ein Endbenutzer eine Sprache aus dem Sprachumschalter auswählt, und wird als Spracheinstellung zum zukünftigen Weiterleiten des Benutzers zu Websites in dessen ausgewählter Sprache, sofern verfügbar, zu verwendet

Es enthält eine durch einen Doppelpunkt getrennte Zeichenfolge mit der ISO639-Sprachcodeauswahl links und der privaten Top-Level-Domain rechts. Ein Beispiel ist “DE-DE:hubspot.com”

 

 

 

 

 

 

2 Jahre

 

 

 

 

 

 

__cduid

 

Dieses Cookie wird durch Cloudflare, den CDN-Anbieter von HubSpot, festgelegt. Es hilft Cloudflare, böswillige Besucher Ihrer Website zu identifizieren und das Blockieren von legitimen Benutzern zu minimieren

Es kann auf den Geräten von Besuchern platziert werden, um einzelne Kunden hinter einer gemeinsamen IP-Adresse zu identifizieren und Sicherheitseinstellungen pro einzelnem Kunde anzuwenden. Es ist notwendig, um die Sicherheitsfunktionen von Cloudflare zu unterstützen

Erfahren Sie mehr über dieses Cookie von Cloudflare

 

 

 

 

 

 

 

Maximal 30 Tage

 

 

__cFroid

 

Dieses Cookie wird durch den CDN-Anbieter von HubSpot aufgrund von dessen Richtlinien für Ratenbeschränkungen festgelegt. Erfahren Sie mehr übe Cloudflare-Cookies.

 

 

Am Ende der Sitzung

 

Einsatz von Analytics Cookies

Dies sind nicht unbedingt notwendige Cookies, die vom Cookie-Banner gesteuert werden. Wenn Sie ein Besucher auf einer von HubSpot unterstützten Website sind, können Sie sich von diesen Cookies abmelden, indem Sie keine Einwilligung erteilen

 

 

 

 

 

 

 

__hstc

 

Das Haupt-Cookie für das Besucher-Tracking

Es enthält die Domain, das Benutzertoken (utk), den ersten Zeitstempel (des ersten Besuchs), den letzten Zeitstempel (des letzten Besuchs), den aktuellen Zeitstempel (für diesen Besuch) und die Sitzungszahl (erhöht sich mit jeder nachfolgenden Sitzung)

 

 

 

 

 

 

 

13 Monate

 

 

 

 

hubspotutk

 

Dieses Cookie verfolgt die Identität eines Besuchers. Dieses Cookie wird bei der Einsendung eines Formulars an die HubSpot-Software übergeben und beim De-duplizieren von Kontakten verwendet

Es enthält eine undurchsichtige GUID, um den aktuellen Besucher darzustellen

 

 

 

 

 

13 Monate

 

 

 

__hssc

 

Dieses Cookie verfolgt Sitzungen

Es wird verwendet, um zu ermitteln, ob die HubSpot-Software die Sitzungszahl und die Zeitstempel im __hstc-Cookie erhöhen muss

Es enthält die Domain, die Zahl der Seitenaufrufe (viewCount, erhöht sich mit jedem Seitenaufruf [pageView] in einer Sitzung) und den Sitzungsbeginn-Zeitstempel

 

 

 

 

30 Minuten

 

 

 

 

 

__hssrc

 

Immer dann, wenn die HubSpot-Software das Sitzungscookie ändert, wird auch dieses Cookie gesetzt. Damit wird bestimmt, ob der Besucher den Browser erneut gestartet hat

Wenn dieses Cookie nicht vorhanden ist, wenn HubSpot Cookies verwaltet, wird es als neue Sitzung betrachtet

Es enthält den Wert “1”, wenn vorhanden

 

 

 

 

 

 

Am Ende der Sitzung

 

Einsatz von Statistiken Cookies

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

 

Google

 

_ga_YM2S9DZTLB

 

Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.

Ihre Domain (1st Party)

 

 

 

1 Jahr

 

__ga

 

Enthält eine zufallsgenerierte User-ID. Anhand dieser ID kann Google Analytics wiederkehrende User auf dieser Website wiedererkennen und die Daten von früheren Besuchen zusammenführen.

Ihre Domain (1st Party)

 

2 Jahre

 

_gcl_au

 

Conversion Linker / Conversion Verknüpfung.

Ihre Domain (1st Party)

Enthält eine zufallsgenerierte User-ID.

 

 

90 Tage

Einsatz von Marketing Cookies

Marketing-Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer sind.

LinkedIn & LinkedIn Insight Tag

  • Kategorien Betroffener: Webseitenbesucher, Nutzer von Onlinediensten, Interessenten, Kommunikationspartner, Geschäfts- und Vertragspartner
  • Kategorien Daten: Nutzerdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten), Meta- und Kommunikationsdaten (z.B. Geräteinformationen, Browsereigenschaften, IP-Adressen), Standortdaten, Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummern), Inhaltsdaten (z.B. Eingaben in Onlineformularen)
  • Zwecke der Verarbeitung: Marketing (teilweise auch interessenbasiert und verhaltensbezogen), Kontaktanfragen und Kommunikation, Konversionsmessung (LinkedIn Insight Tag), Zielgruppenbildung, Click-Tracking, Entwicklung Marketingstrategien und Steigerung der Effizienz der Kampagnen,  Reichweitenmessung (z.B. Zugriffsstatistiken, Erkennung wiederkehrender Besucher).

LinkedIn Cookies

li_mc

Dieses Cookie wird als temporärer Cache verwendet, um Datenbankabfragen zur Einwilligung eines Mitglieds in die Verwendung nicht zwingend erforderlicher Cookies zu vermeiden. Es wird außerdem dazu verwendet, Einwilligungsinformationen auf der Kundenseite verfügbar zu haben, um die Einwilligung auf der Kundeseite durchsetzen zu können.

6 Monate

lang

Dieses Cookie speichert die Spracheinstellung eines Benutzers und sorgt dafür, dass LinkedIn.com in der Sprache angezeigt wird, die der Benutzer in seinen Einstellungen ausgewählt hat.

Sitzung

lms_ads

Mit diesem Cookie werden abgemeldete LinkedIn Mitglieder für LinkedIn Werbungen identifiziert.

30 Tage

li_gc

Mit diesem Cookie wird die Einwilligung von Gästen zur Verwendung von nicht zwingend erforderlichen Cookies gespeichert.

6 Monate

AnalyticsSyncHistory

Mit diesem Cookie wird gespeichert, wann eine Synchronisierung mit dem Cookie „lms_analytics cookie“ stattgefunden hat.

30 Tage

UserMatchHistory

Mit diesem Cookie werden die IDs von LinkedIn Ads synchronisiert.

30 Tage

bcookie

Dieses Cookie ist eine Browserkennung. Damit werden Geräte, die auf LinkedIn zugreifen, eindeutig identifiziert, um so eine missbräuchliche Verwendung der Plattform zu erkennen.

1 Jahr

 

E-Mail-Adressen

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Anfrage zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang angefallenen Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Bearbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Wir werden Ihre E-Mail-Adresse nicht an Dritte weitergeben. Sie können sich jederzeit dafür entscheiden, keine E-Mails mehr von IMS Gear SE & Co. KGaA zu erhalten.

Einsatz externer Dienstleister

Wir arbeiten mit Dienstleistern zusammen, die bestimmte Daten in unserem Auftrag verarbeiten. Dies geschieht ausschließlich im Einklang mit dem jeweils geltenden Datenschutzrecht. Insbesondere haben wir mit unseren Dienstleistern Vereinbarungen über die Datenverarbeitung im Auftrag abgeschlossen, die den Anforderungen des Artikels 28 der DSGVO genügen.

Weitergabe von Daten

Die Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

a) Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO, § 26 Abs. 2 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,

b) die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,

c) für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
d) diese gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO, § 26 Abs. 1 BDSG für die Abwicklung eines Vertragsverhältnisses mit Ihnen oder für vorvertragliche Maßnahmen auf Ihre Veranlassung erforderlich ist.

Bei Bedarf werden Informationen von IMS Gear SE & Co. KGaA auch an Geschäftspartner, Dienstleister, Dritte oder Subunternehmen weitergegeben. Das kann erforderlich sein, um eine von Ihnen gewünschte Dienstleistung oder Transaktion zu erbringen, wie zum Beispiel Bestellabwicklungen, zu Zwecken des Kundenservice oder um Sie über Services, Produkte und Dienstleistungen zu informieren.

Ihre persönlichen Daten werden nicht ohne Ihre vorherige Zustimmung zu Marketingzwecken weitergegeben, veräußert oder sonst Dritten zur Verfügung gestellt.

IMS Gear SE & Co. KGaA kann gezwungen sein, Ihre Daten und zugehörige Informationen auf gerichtliche oder behördliche Anordnung offenzulegen. Ebenso behalten wir uns vor, Ihre Daten zur Geltendmachung von oder Verteidigung gegen Rechtsansprüche zu verwenden.

Im Fall einer Übernahme oder der Verschmelzung mit einem anderen Unternehmen kann eine Offenlegung oder Weitergabe persönlicher Daten an potenzielle oder tatsächliche Käufer erforderlich sein. IMS Gear SE & Co. KGaA wird in einem solchen Fall einen möglichst hohen Schutz der Daten anstreben.

In Übereinstimmung mit geltendem Recht behalten wir uns die Speicherung und Weitergabe personenbezogener und anderer Daten zur Aufdeckung und Bekämpfung illegaler Handlungen und Betrugsversuche oder einer Verletzung der Nutzungsbedingungen von IMS Gear SE & Co. KGaA vor.

Übermittlung personenbezogener Daten an Drittland

Sollte ein Datentransfer Ihrer personenbezogenen Daten in Länder außerhalb der EU/EWR stattfinden, deren Datenschutzstandards nicht denen der EU entsprechen, stellen wir den erforderlichen Datenschutzstandard durch entsprechende Vertragsklauseln mit den Datenempfängern sicher, wenn keine Angemessenheitsentscheidung eine solche Übertagung rechtfertigt. Hiermit stellen wir den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sicher. Die genannten Standardvertragsklauseln können auf folgender Webseite heruntergeladen werden: https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/international-dimension-data-protection/standard-contractual-clauses-scc_en

Siehe auch das Data Process Agreement von HubSpot, Ziffer 7, Absatz G (Datenübermittlungsmechanismen).

Analysetools

Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Tracking-Maßnahmen werden auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO durchgeführt. Mit den zum Einsatz kommenden Tracking-Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Website sicherstellen. Zum anderen setzen wir die Tracking-Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen. Die jeweiligen Datenverarbeitungszwecke und Datenkategorien sind den nachfolgend näher beschriebenen Tracking-Tools zu entnehmen.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics 4 (GA4)

Diese Website benutzt Google Analytics 4 (GA4) einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", das sind Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die eine Analyse Ihrer Nutzung der Website ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich der gekürzten IP-Adresse) werden in der Regel an einen Server von Google übertragen und dort gespeichert, hierbei kann es auch zu einer Übermittlung an die Server der Google LLC. in den USA kommen.

Diese Website verwendet Google Analytics 4 (GA4) ausschließlich mit der Erweiterung "_anonymizeIp()", die eine Anonymisierung der IP-Adresse durch Kürzung sicherstellt und eine direkte Personenbeziehbarkeit ausschließt. Durch die Erweiterung wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google LLC.in den USA übertragen und dort gekürzt.

In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Dabei wird die im Rahmen von Google Analytics 4 (GA4) von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Google Analytics ermöglicht über eine spezielle Funktion, die sog. „demografischen Merkmale“, darüber hinaus die Erstellung von Statistiken mit Aussagen über Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher auf Basis einer Auswertung von interessenbezogener Werbung und unter Hinzuziehung von Drittanbieterinformationen. Dies erlaubt die Definition und Differenzierung von Nutzerkreisen der Webseite zum Zwecke der zielgruppenoptimierten Ausrichtung von Marketingmaßnahmen. Über die „demografischen Merkmale“ erfasste Datensätze können jedoch keiner bestimmten Person zugeordnet werden.

Details zu den durch Google Analytics angestoßenen Verarbeitungen und zum Umgang Googles mit Daten von Websites finden Sie hier:

https://policies.google.com/technologies/partner-sites

Alle oben beschriebenen Verarbeitungen, insbesondere das Setzen von Google Analytics-Cookies für das Auslesen von Informationen auf dem verwendeten Endgerät, werden nur dann vollzogen, wenn Sie uns gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO dazu Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben. Ohne diese Einwilligungserteilung unterbleibt der Einsatz von Google Analytics während Ihres Seitenbesuchs.

Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Um Ihren Widerruf auszuüben, deaktivieren Sie diesen Dienst bitte in dem auf der Webseite bereitgestellten „Cookie-Consent-Tool“. Wir haben mit Google für die Nutzung von Google Analytics einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen, mit dem Google verpflichtet wird, die Daten unserer Seitenbesucher zu schützen und sie nicht an Dritte weiterzugeben.

Für die Übermittlung von Daten aus der EU in die USA beruft sich Google hierbei auf sog. Standarddatenschutzklauseln der Europäischen Kommission, welche die Einhaltung des europäischen Datenschutzniveaus in den USA gewährleisten sollen.

Alternativ zum Browser-Plugin oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten klicken Sie bitte auf den folgenden Link, um ein Opt-Out-Cookie zu setzen, der die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig verhindert (dieses Opt-Out-Cookie funktioniert nur in diesem Browser und nur für diese Domain, löschen Sie Ihre Cookies in diesem Browser, müssen Sie diesen Link erneut klicken): 

https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Weitere Hinweise zu Google Analytics 4 (GA4) finden Sie hier: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Datenschutzerklärung für die Nutzung des Google Tag Manager

Wir verwenden auf unserer Webseite "Google Tag Manager", einen Dienst der Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, Barrow St, Dublin 4, Irland (nachfolgend bezeichnet als "Google"). Google Tag Manager ermöglicht uns als Vermarkter Webseiten-Tags über eine Oberfläche verwalten zu können. Das Tool Google Tag Manager, welches die Tags implementiert, ist eine cookielose Domain und erfasst selbst keine personenbezogenen Daten. Google Tag Manager sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden.

Informationen des Drittanbieters: Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, Barrow St, Dublin 4, Irland. Weitere Informationen zum Datenschutz können Sie den nachfolgenden Webseiten von Google entnehmen:

Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

FAQ Google Tag Manager: https://www.google.com/intl/de/tagmanager/faq.html

Nutzungsbedingungen Google Tag Manager: https://www.google.com/intl/de/tagmanager/use-policy.html

Einsatz von Google AdWords Conversion-Tracking

Diese Website nutzt das Online-Werbeprogramm "Google AdWords" und im Rahmen von Google AdWords das Conversion-Tracking der Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrowo St, Dublin, D04 E5W5, Irland („Google“). Wir nutzen das Angebot von Google Adwords, um mit Hilfe von Werbemitteln (sogenannten Google Adwords) auf externen Webseiten auf unsere attraktiven Angebote aufmerksam zu machen. Wir können in Relation zu den Daten der Werbekampagnen ermitteln, wie erfolgreich die einzelnen Werbemaßnahmen sind. Wir verfolgen damit das Interesse, Ihnen Werbung anzuzeigen, die für Sie von Interesse ist, unsere Website für Sie interessanter zu gestalten und eine faire Berechnung von Werbe-Kosten zu erreichen.

Das Cookie für Conversion-Tracking wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine von Google geschaltete AdWords-Anzeige klickt. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Computersystem abgelegt werden. Diese Cookies verlieren in der Regel nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie diese Nutzung blockieren, indem Sie das Cookie des Google Conversion-Trackings über ihren Internet-Browser unter Nutzereinstellungen deaktivieren. Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen.

Wir setzen Google Ads auf Grund unseres berechtigten Interesses an einer zielgerichteten Werbung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO ein. Im Rahmen der Nutzung von Google Ads kann es auch zu einer Übermittlung von personenbezogenen Daten an die Server der Google LLC. in den USA kommen.

Für die Übermittlung von Daten aus der EU in die USA beruft sich Google hierbei auf sog. Standarddatenschutzklauseln der Europäischen Kommission, welche die Einhaltung des europäischen Datenschutzniveaus in den USA gewährleisten sollen. 

Unter der nachstehenden Internetadresse erhalten Sie weitere Informationen über die Datenschutzbestimmungen von Google:

http://www.google.de/policies/privacy/

Sie können Cookies für Anzeigenvorgaben dauerhaft deaktivieren, indem Sie diese durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern oder das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren:

HTTP://WWW.GOOGLE.COM/SETTINGS/ADS/PLUGIN?HL=DE

Bitte beachten Sie, dass bestimmte Funktionen dieser Website möglicherweise nicht oder nur eingeschränkt genutzt werden können, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

Datenschutzerklärung zu LinkedIn

Datenschutzerklärung zu LinkedIn Insight Tag

Innerhalb unseres Onlineangebotes nutzen wird die Marketing-Funktionen (sog. „LinkedIn Insight Tag“) des Netzwerks LinkedIn. Anbieter ist die LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA. Bei jedem Abruf einer unserer Seiten, die Funktionen von LinkedIn enthält, wird eine Verbindung zu Servern von LinkedIn aufbaut. LinkedIn wird darüber informiert, dass Sie unsere Internetseiten mit Ihrer IP-Adresse besucht haben. Mit Hilfe des LinkedIn Insight Tag können wir insbesondere dem Erfolg unserer Kampagnen innerhalb von LinkedIn analysieren oder Zielgruppen für diese auf Grundlage der Interaktion der Nutzer mit unserem Onlineangebot bestimmen. Wenn Sie bei LinkedIn registriert sind, ist es LinkedIn möglich, Ihrer Interaktion mit unserem Onlineangebot Ihrem Benutzerkonto zuzuordnen. Auch wenn Sie den “Recommend-Button” von LinkedIn anklicken und in Ihrem Account bei LinkedIn eingeloggt sind, ist es LinkedIn möglich, Ihren Besuch auf unserer Internetseite Ihnen und Ihrem Benutzerkonto zuzuordnen. Da eine Übertragung personenbezogener Daten in die USA erfolgt, sind weitere Schutzmechanismen erforderlich, die das Datenschutzniveau der DSGVO sicherstellen. Um dies zu gewährleisten, haben wir mit dem Anbieter Standarddatenschutzklauseln gemäß Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO vereinbart. Diese verpflichten den Empfänger der Daten in den USA, die Daten entsprechend dem Schutzniveau in Europa zu verarbeiten. In Fällen, in denen dies auch durch diese vertragliche Erweiterung nicht sichergestellt werden kann, bemühen wir uns um darüberhinausgehende Regelungen und Zusagen des Empfängers in den USA.

Datenschutzerklärung: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy, Opt-Out: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out.

In unserem Benchmark werden noch Hinweise auf die Cookie-Richtlinie und Datentransfers in die USA gemacht. Hier noch die URLs dazu:

Cookie-Richtlinie von LinkedIn: https://www.linkedin.com/legal/cookie-policy

Datentransfers in die USA unterliegen sog. EU-Standardvertragsklauseln: https://www.linkedin.com/help/linkedin/answer/62533?lang=de

 

E-Mail-Adressen

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular (in der Jobbörse) werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Anfrage zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang angefallenen Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Bearbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Wir werden Ihre E-Mail-Adresse nicht an Dritte weitergeben. Sie können sich jederzeit dafür entscheiden, keine E-Mails mehr von IMS Gear SE & Co. KGaA zu erhalten.

 

Einsatz externer Dienstleister

Wir arbeiten mit Dienstleistern zusammen, die bestimmte Daten in unserem Auftrag verarbeiten. Dies geschieht ausschließlich im Einklang mit dem jeweils geltenden Datenschutzrecht. Insbesondere haben wir mit unseren Dienstleistern Vereinbarungen über die Datenverarbeitung im Auftrag abgeschlossen, die den Anforderungen des Artikels 28 der DSGVO genügen.

 

Weitergabe von Daten, Übermittlung an Drittland

Die Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

a) Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO, § 26 Abs. 2 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,

b) die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,

c) für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie

d) diese gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO, § 26 Abs. 1 BDSG für die Abwicklung eines Vertragsverhältnisses mit Ihnen oder für vorvertragliche Maßnahmen auf Ihre Veranlassung erforderlich ist.

Eine Übermittlung an ein Drittland oder eine internationale Organisation ist nicht beabsichtigt und es erfolgt auch keine automatisierte Entscheidungsfindung, soweit nachfolgend in dieser Datenschutzerklärung nicht etwas Anderes vorgesehen ist.

Bei Bedarf werden Informationen von IMS Gear SE & Co. KGaA auch an Geschäftspartner, Dienstleister, Dritte oder Subunternehmen weitergegeben. Das kann erforderlich sein, um eine von Ihnen gewünschte Dienstleistung oder Transaktion zu erbringen, wie zum Beispiel Bestellabwicklungen, zu Zwecken des Kundenservice oder um Sie über Services, Produkte und Dienstleistungen zu informieren.

Ihre persönlichen Daten werden nicht ohne Ihre vorherige Zustimmung zu Marketingzwecken weitergegeben, veräußert oder sonst Dritten zur Verfügung gestellt.

IMS Gear SE & Co. KGaA kann gezwungen sein, Ihre Daten und zugehörige Informationen auf gerichtliche oder behördliche Anordnung offenzulegen. Ebenso behalten wir uns vor, Ihre Daten zur Geltendmachung von oder Verteidigung gegen Rechtsansprüche zu verwenden.

Im Fall einer Übernahme oder der Verschmelzung mit einem anderen Unternehmen kann eine Offenlegung oder Weitergabe persönlicher Daten an potenzielle oder tatsächliche Käufer erforderlich sein. IMS Gear SE & Co. KGaA wird in einem solchen Fall einen möglichst hohen Schutz der Daten anstreben.

In Übereinstimmung mit geltendem Recht behalten wir uns die Speicherung und Weitergabe personenbezogener und anderer Daten zur Aufdeckung und Bekämpfung illegaler Handlungen und Betrugsversuche oder einer Verletzung der Nutzungsbedingungen von IMS Gear SE & Co. KGaA vor.

 

Analysetools

Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Tracking-Maßnahmen werden auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO durchgeführt. Mit den zum Einsatz kommenden Tracking-Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Website sicherstellen. Zum anderen setzen wir die Tracking-Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen. Die jeweiligen Datenverarbeitungszwecke und Datenkategorien sind den nachfolgend näher beschriebenen Tracking-Tools zu entnehmen.

 

Datenschutzerklärung zum Einsatz und Verwendung von Mouseflow:

Diese Website verwendet Mouseflow, ein Analysetool von Mouseflow, ApS (Flaesketorvet 68, 1711 Kopenhagen V, Dänemark), um Benutzeraktivität, Seiteninhalt, Klick, Berührung, Bewegung, Bildlauf und (in einigen Fällen) Tastendruck zu verfolgen. Dies dient zum Zweck der Optimierung unserer Website auf Kundenbedürfnisse. Wenn Sie sich in Europa befinden, werden Ihre IP-Adresse, Ihre Klickaktivität und Ihre persönlichen Daten niemals gespeichert oder an Dritte weitergegeben. Wir verarbeiten und speichern alle Daten für unsere eigene Website innerhalb von Europa.

Die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich (Art. 7 Abs. 1DSGVO), der wir unterliegen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO).

Wenn Sie sich  von der  Aufzeichnung  durch  Mouseflow  abmelden  möchten,  können  Sie  dies  hier  tun:

https://mouseflow.de/opt-out/ 

 

Datenschutzerklärung zum Einsatz und Verwendung von A1 Webstats

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten von A1 Webstats integriert. Durch die A1-Webstats-Komponenten werden Unternehmen, die eine Internetseite besuchen, automatisch erkannt und qualifiziert. Die A1-Webstats-Komponente ermöglicht dem Betreiber einer Internetseite, der die Komponente einsetzt, die Generierung von Leads, also eine Qualifizierung potenzieller Neukunden.

Betreibergesellschaft von A1 Webstats ist:

A1WebStats Ltd, Canterbury Innovation Centre, University Road
Canterbury, Kent, CT2 7FG, United Kingdom

Wir setzen einen A1 Webstats Zählpixel ein. Ein Zählpixel ist eine Miniaturgrafik, die in eine Internetseite eingebettet wird, um eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdatei-Analyse zu ermöglichen, um in der Folge eine statistische Auswertung durchzuführen.

A1 Webstats setzt zudem ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Mit der Setzung des Cookies wird uns eine Analyse der Benutzung unserer Internetseite ermöglicht.

Mittels der gewonnenen Daten werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt. Die pseudonymisierten Nutzungsprofile werden zum Zwecke der Analyse des Besucherverhaltens genutzt und ermöglichen eine Verbesserung unseres Internetangebots. Die über die A1-Webstats-Komponente erhobenen Daten werden nicht ohne vorherige Einholung einer gesonderten und ausdrücklichen Einwilligung der betroffenen Person dazu genutzt, die betroffene Person zu identifizieren. Diese Daten werden nicht mit personenbezogenen Daten oder mit anderen Daten, die das gleiche Pseudonym enthalten, zusammengeführt.

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die A1-Webstats-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Analyse zu übermitteln.

Mittels des Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die Zugriffszeit, der Ort, von welchem ein Zugriff ausging und die Häufigkeit der Besuche auf unserer Internetseite, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden diese personenbezogenen Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an den Server der A1WebStats Ltd übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch A1 Webstats gespeichert, aber nicht an Dritte weitergegeben.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass A1 Webstats ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von A1 Webstats bereits gesetztes Cookie jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

Die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich (Art. 7 Abs. 1DSGVO), der wir unterliegen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO).

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen können unter https://www.a1webstats.com/privacy-policy/ abgerufen werden.

 

Datenschutzerklärung für die Nutzung von YouTube-Plug-Ins

Unsere Website nutzt Plug-Ins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber dieser Seite ist: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001.

Wenn Sie eine unserer, mit einem YouTube-Plug-In ausgestatteten, Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie in Ihren Browser-Einstellungen das automatische Setzen von Cookies generell deaktivieren. Sie können auch nur spezielle Cookies für das Conversion-Tracking blockieren, indem Sie Ihre Browsereinstellungen dahingehend modifizieren, dass Cookies der Domain „googleadservices.com“ nicht zugelassen werden.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube.

 

Adresse und Link zu den Datenschutzhinweisen von YouTube:

Google/YouTube: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland  Datenschutzerklärung:  https://policies.google.com/privacy,
Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated, Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active.

 

Social Media

Wir setzen auf unserer Website Links zu den sozialen Netzwerken Facebook und Instagram. Die sozialen Netzwerke sind auf unserer Website lediglich als Links zu den entsprechenden Diensten eingebunden. Es werden keine Daten an die Dienste übertragen, wenn sie nicht auf die jeweiligen Grafiken klicken. Nach dem Anklicken der eingebundenen Grafiken werden Sie auf die Seite des jeweiligen Anbieters weitergeleitet. Erst dann werden Nutzerinformationen an den jeweiligen Anbieter übertragen.

Adressen der jeweiligen Anbieter und URL mit Datenschutzhinweisen:

a) Facebook 

unserer Webseite werden Social Plugins (“Plugins”) des sozialen Netzwerkes facebook.com verwendet, welches von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA betrieben wird (“Facebook”).

Wenn Sie unsere Webseite mit dem Plugin öffnen, stellt diese über Ihren Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook her. Hierdurch wird an Facebook die Information übertragen, dass Sie die Seite aufgerufen haben. Sollten Sie mit Ihrem Facebook-Account eingeloggt sein, kann durch das Anklicken des Plugins der Besuch unserer Webseite direkt ihrem Profil zugeordnet werden. Auch wenn sie kein Profil besitzen, kann nicht ausgeschlossen werden, dass Ihre IP Adresse von Facebook gespeichert wird. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen www.facebook.com/about/privacy/ von Facebook.

Wenn Sie Mitglied bei Facebook sind und nicht möchten, dass Facebook über unser Onlineangebot Daten über Sie sammelt und mit Ihren, bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor dem Besuch unser Webseite bei Facebook ausloggen und entsprechende Facebook-Cookies löschen. Ebenfalls ist es möglich Facebook-Social-Plugins mit Add-ons für den Browser zu blocken, zum Beispiel mit dem “Facebook Blocker”.

b) Instagram

Auf unserer Webseite sind Plugins des sozialen Netzwerks Instagram (Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA) integriert. Das Instagram Plugin erkennen Sie an dem “Instagram-Button” auf unserer Webseite. Wenn Sie den Instagram-Button anklicken während Sie im Instagram-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Webseiten auf Ihrem Instagram-Profil verlinken. Dadurch kann Instagram den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter unserer Webseite keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten. Weitere Informationen zur Datenschutzerklärung von Instagram erhalten Sie unter instagram.com/about/legal/privacy/

 

Links auf andere Websites

Unsere Website enthält möglicherweise Links auf die Websites von Drittanbietern. IMS Gear SE & Co. KGaA ist nicht verantwortlich für die Datenschutzvorkehrungen, den Inhalt von Websites, oder den Inhalt der Websites von Drittanbietern, welche nicht zu IMS Gear SE & Co. KGaA bzw. verbundenen Unternehmen gehören.

 

Datenhaltung

IMS Gear SE & Co. KGaA hält persönliche Daten nur so lange vor, wie es der Zweck oder die rechtlichen Bestimmungen erfordern, für die sie erhoben wurden.

 

Datenschutzhinweise im Bewerbungsverfahren

(1) Wir verarbeiten die Bewerberdaten nur zum Zweck und im Rahmen des Bewerbungsverfahrens im Einklang mit den gesetzlichen Vorgaben. Die Verarbeitung der Bewerberdaten erfolgt zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Verpflichtungen im Rahmen des Bewerbungsverfahrens im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO, sofern die Datenverarbeitung z.B. im Rahmen von rechtlichen Verfahren, für uns erforderlich wird (in Deutschland gilt zusätzlich § 26 BDSG).

(2) Das Bewerbungsverfahren setzt voraus, dass Bewerber uns die Bewerberdaten mitteilen. Notwendige Bewerberdaten sind Angaben zur Person, Post- und Kontaktadressen und die zur Bewerbung gehörenden Unterlagen, wie Anschreiben, Lebenslauf und die Zeugnisse. Daneben können uns Bewerber freiwillig zusätzliche Informationen mitteilen.

(3) Mit der Übermittlung der Bewerbung an IMS Gear SE & Co. KGaA, erklären sich die Bewerber mit der Verarbeitung ihrer Daten zu Zwecken des Bewerbungsverfahrens der in dieser Datenschutzerklärung dargelegten Art und Umfang einverstanden.

(4) Soweit im Rahmen des Bewerbungsverfahrens freiwillig besondere Kategorien von personenbezogenen Daten im Sinne des Art. 9 Abs. 1 DSGVO mitgeteilt werden, erfolgt deren Verarbeitung zusätzlich nach Art. 9 Abs. 2 lit. b DSGVO (z.B. Gesundheitsdaten, wie Schwerbehinderteneigenschaft oder ethnische Herkunft). Soweit im Rahmen des Bewerbungsverfahrens besondere Kategorien von personenbezogenen Daten im Sinne des Art. 9 Abs. 1 DSGVO bei Bewerbern angefragt werden, erfolgt deren Verarbeitung zusätzlich nach Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO (z.B. Gesundheitsdaten), wenn diese für die Berufsausübung erforderlich sind.

(5) Bewerber können uns ihre Bewerbungen auf dem Postweg, per E-Mail oder über unsere Jobbörse übermitteln. Hierbei bitten wir jedoch zu beachten, dass E-Mails grundsätzlich nicht verschlüsselt versendet werden und die Bewerber selbst für die Verschlüsselung sorgen müssen. Wir können daher für den Übertragungsweg der Bewerbung zwischen dem Absender und dem Empfang auf unserem Server keine Verantwortung übernehmen. Sofern Bedenken des Bewerbers bezüglich der Sicherheit bei der Übermittlung der Bewerbungsunterlagen per E-Mail bestehen, empfehlen wir die Übersendung der Bewerbungsunterlagen auf dem postalischen Weg.

(6) Die von den Bewerbern zur Verfügung gestellten Daten, können im Fall einer erfolgreichen Bewerbung für die Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses von uns weiterverarbeitet werden. Andernfalls, sofern die Bewerbung auf ein Stellenangebot nicht erfolgreich ist, werden die Daten der Bewerber gelöscht. Die Daten der Bewerber werden ebenfalls gelöscht, wenn eine Bewerbung zurückgezogen wird, wozu die Bewerber jederzeit berechtigt sind.

(7) Die Löschung erfolgt, vorbehaltlich eines berechtigten Widerrufs der Bewerber, nach dem Ablauf des Bewerbungsverfahrens von sechs Monaten, damit wir etwaige Anschlussfragen zu der Bewerbung beantworten und unseren Nachweispflichten aus dem Gleichbehandlungsgesetz genügen können.

Für den Fall, dass Sie einer weiteren Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten zugestimmt haben, werden wir Ihre Daten in unseren Bewerber-Pool übernehmen. Dort werden die Daten nach Ablauf von zwei Jahren gelöscht.

Sollten Sie im Rahmen des Bewerbungsverfahrens den Zuschlag für eine Stelle erhalten haben, werden die Daten aus dem Bewerberdatensystem in unser Personalinformationssystem überführt und 10 Jahre nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses gelöscht.

Wenn Sie sich bei der Jobbörse von IMS Gear SE & Co. KGaA in dem entsprechenden Formular anmelden, werden folgende von Ihnen gemachte Angaben erhoben und gespeichert: Name, Vorname, E-Mail-Adresse, Kategorie, Berufsfeld und Land, für das, bzw. in dem Sie an einer Tätigkeit interessiert sind. Außerdem Ihre Zustimmung zur Speicherung der Daten, soweit Sie dies im Formular zur Jobsuche erklärt haben. 

Die Daten werden von uns nur dazu genutzt, um mit Ihnen Kontakt aufzunehmen, wenn bei uns eine Ihren Vorstellungen entsprechende Stelle frei ist bzw. wir Ihnen eine entsprechende Position anbieten möchten. Zu anderen Zwecken werden diese Daten nicht genutzt. Die Abmeldung von der Jobbörse ist jederzeit möglich. Wir bitten Sie dazu eine E-Mail an jobs(at)imsgear.com zu senden.

Sobald Sie sich wie vorstehend dargestellt abgemeldet haben, werden Ihre Daten gelöscht, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen bestehen oder eine Speicherung zur Geltendmachung oder Abwehr von Ansprüchen erforderlich ist. Falls Sie dann weiter interessiert sind, würden wir Sie bitten, sich erneut über das Kontaktformular anzumelden.

Rechnungen über etwaige Reisekostenerstattung werden entsprechend den steuerrechtlichen Vorgaben archiviert.

 

Betroffenenrechte

Sie haben das Recht,

a) nach Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, wie das über das Bestehen einer automatischen Entscheidungsfindung  und ggf. aussagekräftige Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

b) nach Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

c) nach Art. 17 DSGVO die Löschung bei uns gespeicherter personenbezogener Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

d) nach Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gem. Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

e) nach Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

f) nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und

g) nach Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsorts oder Arbeitsplatzes oder des Sitzes unseres Unternehmens wenden.

Die zuständige Aufsichtsbehörde für Datenschutz der IMS Gear SE & Co. KGaA ist:

Baden-Württemberg Aufsichtsbehörde
Der Landesbeauftragte für den Datenschutz Baden-Württemberg 

 

Postfach 10 29 32, 70025 Stuttgart
Urbanstr. 32, 70182 Stuttgart

 

Tel. 0711 615541 - 0

 

Fax: 0711 615541 - 15

 

Mail: poststelle(at)lfd.bwl.de

 

http://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de

 

    

Für die Geltendmachung der vorgenannten Rechte sowie für Fragen zum Datenschutz können Sie sich an den Verantwortlichen wenden oder eine entsprechende E-Mail an dsb(at)imsgear.com senden.

 

Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage von berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gem. Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an dsb(at)imsgear.com.

 

Datensicherheit

a) Wir verwenden innerhalb des Websitebesuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Sockets Layer) i. V. m. der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256-Bit-Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit-Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftritts verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schlüssels bzw. Schlosssymbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

b) Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen sind entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

 

Datenschutzerklärung für Gewinnspiele

Die IMS Gear SE & Co.KGaA veranstaltet ein Gewinnspiel, das den folgenden Bedingungen unterliegt:Teilnahmebedingungen. Die vorliegende Datenschutzerklärung informiert Sie über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen der Durchführung des Gewinnspiels.

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Peron („betroffene Person“) beziehen.

Wir legen größten Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Anforderungen. Nachfolgend stellen wir Ihnen insbesondere dar, welche personenbezogenen Daten zu welchem Zweck und auf welcher Rechtsgrundlage von uns verarbeitet werden.

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist die IMS Gear SE & Co KGaA. Der externe Datenschutzbeauftragte der IMS Gear SE & Co. KGaA kann hier kontaktiert werden: dsb@imsgear.com.

2. Welche Kategorien von personenbezogenen Daten werden von mir genutzt?

Wir verarbeiten die von Ihnen im Rahmen der Gewinnspielteilnahme mitgeteilten Kontaktdaten (E-Mail-Adresse, Telefonnummer, etc.) sowie Protokolldaten, die bei der Nutzung unserer IT-Systeme anfallen. Außerdem verarbeiten wir die von Ihnen angegebenen Daten im Falle eines Gewinnes:

  • Instagram Profilname
  • Vor- und Nachname
  • E-Mail-Adresse des Gewinners
  • Geburtsdatum
  • Adresse des Gewinners

Um den Gewinn anzunehmen, muss der Gewinner der Veröffentlichung seines Namens (Vorname und erster Buchstabe des Nachnamens oder der Instagram Profilname) auf unserem Instagram Kanal „imsgear_karriereundmehr“zustimmen.

3. Woher kommen diese Daten?

Die Daten stammen direkt von Ihnen, da die Daten im Rahmen der Teilnahme am Gewinnspiel erhoben wurden (über Instagram bzw. die Laufkarte)

4. Für welche Zwecke werden meine Daten verarbeitet? Auf welche Rechtsgrundlage stützt sich das Unternehmen dabei?

a. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO

Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Rahmen von Vertragsanbahnungen und Vertragserfüllungen des zwischen Ihnen und uns geschlossenen Gewinnspielvertrages. Die Verarbeitung erfolgt zur Erbringung von vertraglich zugesicherten Leistungen wie z.B. der Erfüllung eines etwaigen Anspruchs auf Überlassung des im Rahmen des Gewinnspiels ausgelobten Gewinns.

Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs.1 lit. b) DSGVO. Im Rahmen der Vertragserfüllung und –durchführung verarbeiten wir diejenigen Daten, die Sie uns bei Abschluss des Vertrages oder im Laufe der Vertragsbeziehung mitgeteilt haben. Dies umfasst insbesondere Ihre Stammdaten (Name, Nachname, Geburtsdatum, Anschrift, E-Mail-Adresse).

b. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO

Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, verarbeiten wir die Daten zu dem im Rahmen der Einwilligungserklärung genannten Zweck. Sie können eine erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen.

c. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO

Wir verarbeiten Ihre Daten zudem, um berechtigte Interessen von uns oder von Dritten zu wahren. Dies gilt insbesondere in Bezug auf die interne Kommunikation zwischen den verbundenen Unternehmen und sonstiger Verwaltungszwecke.

5. Werden die Daten weitergegeben?

Innerhalb unseres Unternehmens bzw. Unternehmensverbundes erhalten diejenigen Mitarbeiter Zugriff auf die Daten, die diese zur Erfüllung der vertraglichen oder gesetzlichen Pflicht benötigen. Darüber hinaus können auch die von uns eingesetzten Dienstleister zu diesen Zwecken Daten von uns erhalten:

Instagram/Meta

Über unsere Social Media Plattformen bieten wir Informationen und nehmen Kontakt zu Ihnen auf.

 

Adresse: Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland

 

GDPR Compliance: https://help.instagram.com/519522125107875/?helpref=uf_share

 

6. Welche Rechte stehen mir zu?

Die Teilnehmer haben als betroffene Personen uns als Verantwortliche gegenüber die folgenden Rechte hinsichtlich der sie betreffenden personenbezogenen Daten:

Recht auf Auskunft,

Recht auf Berichtigung oder Löschung,

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,

Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,

Recht auf Datenübertragbarkeit.

Jede betroffene Person hat zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

Wir legen größten Wert auf Transparenz. Bitte zögern Sie daher nicht, uns bei Fragen jederzeit zu kontaktieren.

7. Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Ihrer Daten werden spätestens einen Monat nach Abwicklung des Gewinnspiels gelöscht.

Bei Teilnehmern, die beim Gewinnspiel einen Preis gewonnen haben, werden Ihre personenbezogenen Daten spätestens sieben Tage nach der Übersendung und Zustellung des Preises gelöscht bzw. vernichtet. Eine Ausnahme gilt bei Gewinnern von Preisen, die bis zu einem bestimmten Zeitpunkt eingelöst werden müssen (z.B. Gutscheine). In diesem Fall werden die Daten spätestens nach Ablauf des Einlösedatums gelöscht.

Bei Teilnehmern, die nicht gewonnen haben:

Haben Sie beim Gewinnspiel keinen Preis gewonnen, werden Ihre personenbezogenen Daten spätestens einen Monat nach der Ziehung der Gewinner gelöscht bzw. vernichtet.

Wir bewahren die personenbezogenen Daten für diesen Zeitraum auf, da im Einzelfall Nachziehungen erforderlich sein können (z.B. wenn ein Gewinner eine falsche Kontaktnummer angegeben hat und deshalb nicht erreichbar ist).

Bei einer Teilnahme per E-Mail weisen wir darauf hin, dass diese E-Mail in unserem Unternehmen für die Dauer von 10 Jahren gespeichert und archiviert wird.

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten für den Zeitraum des bestehenden Vertrages. Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich, löschen wir die Daten regelmäßig, wobei wir jedoch die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten (insb. § 257 HGB und § 147 Abs. 1 AO) beachten müssen. Diese betragen bis zu 7 Jahren. Soweit Daten zur Sicherung der Durchsetzung von rechtlichen Ansprüchen aufbewahrt werden sollen, können die Verjährungsfristen bis zu 30 Jahre betragen, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist drei Jahre beträgt.

Bei werblicher Nutzung Ihrer Daten verarbeiten wir die Daten nur so lange, bis Sie einer Nutzung widersprochen oder Ihre Einwilligung widerrufen haben oder eine Nutzung rechtlich nicht mehr zulässig ist.

8. Muss ich Ihnen meine Daten überlassen?

Im Rahmen der Teilnahme am Gewinnspiel müssen Sie diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Durchführung des Gewinnspiels und dessen Erfüllung erforderlich ist oder zu deren Verarbeitung wir gesetzlich verpflichtet sind. Die Nichtbereitstellung hätte zur Folge, dass wir nicht in der Lage sind, das Gewinnspiel mit Ihnen durchzuführen

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Aufgrund aktueller Gegebenheiten, wie z. B. einer Änderung der einschlägigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen, werden wir, falls nötig, diese Datenschutzerklärung aktualisieren.

Stand: 24.05.2023