Zurück

Im Räderwerk der Geschichte

Bei einer Vortragsveranstaltung anlässlich des 150-jährigen Firmenjubiläums von IMS Gear lässt Professor Friedemann Maurer die Geschichte des Hochschwarzwalds und der Eisenbacher Unternehmerfamilie Morat Revue passieren

Donaueschingen/Eisenbach/Trossingen – Eine Zeitreise durch die Kultur-, Sozial- und Wirtschaftsgeschichte des Hochschwarzwalds verspricht die Vortragsveranstaltung „Im Räderwerk der Zeit – Hand­werkliche Traditionen auf dem Hohen Wald und die Rolle der Eisen­bacher Unternehmer Morat“, die am Donnerstag, 17. Oktober, anläss­lich des 150-jährigen Firmenjubiläums von IMS Gear in der Wolfwin­kelhalle Eisenbach stattfindet. Der Referent des Abends, Professor Friedemann Maurer, spannt dabei einen weiten Bogen von der klös­terlichen Kolonisation über die Feudalherrschaft, das Aufkommen von Hausgewerbe, Hausierhandel und Handwerk bis zum Ausreifen der feinmechanischen Industrie und der Hochtechnologie der jüngsten Zeit. Am Beispiel der Unternehmerdynastie Morat aus Eisenbach be­leuchtet Maurer darüber hinaus die auf dem Hohen Wald beheimatete Industriekultur.

Der Vortrag ist von dem Buch „Treibende Kräfte – Vom Leben und Arbeiten auf dem Hohen Wald“ aus Friedemann Maurers Feder inspi­riert, das zum 150-jährigen Firmenjubiläum von IMS Gear erschienen ist.

Die Vortragsveranstaltung in der Wolfwinkelhalle Eisenbach beginnt um 19 Uhr, Einlass ist ab 18.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Der Referent und Autor

Professor Friedemann Maurer, 1940 in Hausen ob Verena geboren, lehrte als Ordinarius für Pädagogik an den Universitäten Braun­schweig, Tübingen und Augsburg sowie als Gastprofessor in Tübin­gen und Pittsburgh (USA). Großes Renommee hat er sich auch als Vorsitzender der Kunststiftung Hohenkarpfen und Autor landesge­schichtlicher Publikationen erworben.

Das Unternehmen

Der international aufgestellte Zahnrad- und GetriebespeziaIist IMS Gear beschäftigt weltweit über 2000 Mitarbeiter, rund 1500 davon an seinen deutschen Standorten in Donaueschingen, Eisenbach und Trossingen. IMS Gear geht zurück auf das 1863 in Eisenbach ge­gründete Unternehmen „Johann Morat & Söhne“ und feiert in diesem Jahr sein 150-jähriges Bestehen.

Anlagen:

Foto 2013-10-15_IMS_Gear_Friedemann_Maurer (JPG)
Bildtext: Pro­fessor Friedemann Maurer lässt bei einem Vortrag anlässlich des 150-jährigen Firmenjubiläums von IMS Gear die Geschichte des Hochschwarzwalds und der Eisenbacher Unternehmerfamilie Mo­rat Revue passieren. Bild: IMS Gear

Foto 2013-10-15_IMS_Gear_Treibende_Kräfte (JPG)
Bildtext: Das Buch zum 150-jährigen Firmenjubiläum von IMS Gear: „Treibende Kräfte – Vom Leben und Arbeiten auf dem Hohen Wald“ von Frie­demann Maurer. Bild: IMS Gear

IMS_Gear_PI_2013-10-15 (DOCX)

IMS_Gear_PI_2013-10-15 (PDF)