Zurück

Gemeinsam zum Erfolg

Teamgeist gilt es unter Beweis zu stellen beim Schulklassen-Wettbewerb, den IMS Gear am Samstag, 27. Juni 2015, im Rahmen des „Tages der offenen Ausbildung“ veranstaltet. Den Gewinnern winkt ein Geldpreis

Donaueschingen/Eisenbach/Trossingen – Fähigkeiten und Kenntnisse, die eine wichtige Rolle im späteren Berufsleben spielen, sind gefragt beim Schulklassen-Wettbewerb, den IMS Gear im Rahmen des „Tages der offenen Ausbildung“ am Samstag, 27. Juni 2015, in seinem Ausbildungszentrum an der Friedrich-Ebert-Straße 92 in Donaueschingen-Allmendshofen ausrichtet. Teamgeist und soziale Kompetenzen gilt es dabei ebenso unter Beweis zu stellen wie die Fähigkeit, mathematische, naturwissenschaftliche und technische Kenntnisse in der Praxis anzuwenden. Dem besten Schüler-Team winkt ein Geldpreis in Höhe von 500 Euro.

Die Schüler-Teams durchlaufen beim Schulklassen-Wettbewerb mehrere Stationen. Dort gilt es beispielsweise bei der Montage eines Zahnradkreisels Konstruktionszeichnungen zu durchschauen, an der Station „Ruhige Hand“ feinmotorisches Geschick zu beweisen oder beim Teile vermessen versiert mit dem Messschieber umzugehen. Logisches Denken ist gefragt beim „Turm von Hanoi“. Dabei gilt es, einen aus mehreren unterschiedlich großen Scheiben bestehenden Turm gekonnt umzuschichten. Neben Präzision bei der Lösung der jeweiligen Aufgabenstellung spielt auch der Faktor Zeit eine wichtige Rolle, um möglichst viele Punkte zu sammeln: Die Stoppuhr läuft an jeder Station mit. 

Anmeldung vor Ort

Der Schulklassen-Wettbewerb findet am Samstag, 27. Juni 2015, in der Zeit von 9:00 bis 14:00 Uhr, im IMS Gear-Ausbildungszentrum an der Friedrich-Ebert-Straße 92 in Donaueschingen-Allmendshofen statt. Schüler-Teams, die an dem Wettbewerb teilnehmen wollen, können sich vor Ort anmelden. Anmeldungen nimmt der Veranstalter von 9:00 bis 11:00 Uhr entgegen. Die Zahl der Teilnehmer-Plätze ist begrenzt, die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Wer seine Anmeldung möglichst früh hinterlegt, hat also bessere Aussichten einen Teilnehmer-Platz zu ergattern.

Anlagen:

Foto 2015-06-19_IMS_Gear_Schulklassen-Wettbewerb_1 (JPG)
Bildtext: Logisches Denken ist gefragt: Die beiden Ausbildungsleiter Jörg Panek und Uwe Wälde (von links) am „Turm vom Hanoi“, einer der Stationen beim Schulklassen-Wettbewerb, den IMS Gear im Rahmen des Tages der offenen Ausbildung am Samstag, 27. Juni 2015, veranstaltet. Bild: IMS Gear

Foto 2015-06-19_IMS_Gear_Schulklassen-Wettbewerb_2 (JPG)
Bildtext: Wo muss welches Zahnrad hin, damit ein Teil perfekt ins andere greift? Die beiden Ausbildungsleiter Jörg Panek und Uwe Wälde (von links) am Zahnrad-Puzzle, einer der Stationen beim Schulklassen-Wettbewerb, den IMS Gear im Zuge des Tages der offenen Ausbildung am Samstag, 27 Juni 2015, ausrichtet. Bild: IMS Gear

IMS_Gear_PI_2015-06-19 (DOCX)

IMS_Gear_PI_2015-06-19 (PDF)