Start mit System

Eine hervorragende Ausbildung der Mit­ar­bei­terinnen und Mit­arbeiter war IMS Gear schon immer wichtig. Mit einem klar definierten Ausbildungskonzept steht dem erfolg­reichen Aus­bil­dungs­ab­schluss nichts im Wege. Im Vorder­grund der Aus­bildung steht der Wissens­aufbau. Hier legen wir die Grundsteine für wichtige fach­liche und per­sönliche Kom­petenzen.



Zunächst wird eine strukturierte Einführung geboten, in der die verschiedenen Grund­lagen des je­weiligen Berufes aber auch über­greifende Kennt­nisse vermittelt werden. An­schlie­ßend werden die wichtigsten Prozesse in den unterschiedlichen Fach­be­reichen kennen­gelernt. Die ab­schlie­ßende Ver­tief­ung erfolgt in einem spe­ziellen Einsatz­gebiet.



Die Verzahnung der tech­nischen und kauf­männischen Aus­bildung vermittelt allen Aus­zu­bildenden Fertigungs- und Unterstützungsprozesse gleichermaßen. In regel­mäßigen Treffen werden neue Pro­jekt­aufgaben und aktuelle Themen aufgegriffen. Während der gesamten Ausbildungszeit stehen Paten und Ausbilder den angehenden Fachkräften zur Seite. Regelmäßige Beurteilungs- und Feedbackgespräche sollen Stärken und Entwicklungsfelder aufzeigen.