Zurück

Technische Berufe im Blickpunkt

Im Zuge eines mehrtägigen Praktikums beim Zahn­rad- und Getriebespezialisten IMS Gear erhalten Schüler vertiefte Einblicke in technische Berufsfelder

Donaueschingen/Eisenbach/Trossingen –  Vertiefte Einblicke in technische Berufsfelder haben jetzt zwölf Schüler aus der Region Schwarzwald-Baar, Hochschwarzwald und Freiburg im Zuge eines Praktikums beim Zahnrad- und Getriebespezialisten IMS Gear ge­wonnen. Während ihres Praxisaufenthalts lernen die Jugendlichen grundlegende Verfahren der Metall- und Kunststoffverarbeitung sowie der Elektronik kennen und machen sich mit den Anforderungen ver­schiedener Ausbildungsberufe wie Mechatroniker, Industriemechani­ker oder Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktech­nik vertraut. Dabei durchlaufen sie verschiedene, aufeinander abge­stimmten Praxis-Sta­tionen. Ein Team von IMS Gear-Auszubildenden betreut die Praktikan­ten.

„Während des Praktikums können die Schüler das im Unter­richt im Bereich Mathematik, Naturwissenschaft und Technik Erlernte auf die betriebliche Praxis übertragen“, erläutert Ausbildungsleiter Uwe Wälde. Die Er­fahrung aus den vergangenen Jahren habe gezeigt, so Wälde weiter, dass nicht wenige Jugendliche während ihres Praxis­aufenthalts den Bereich Kunststofftechnik für sich entdecken und in der Folge mit in ihre Berufswahl einbeziehen.

„Das Praktikum hat Hand und Fuß, wir werden sehr gut angeleitet und betreut. Das Ar­beitsklima bei IMS Gear empfinde ich als ausgespro­chen positiv“, meint Caroline Hug aus Lenzkirch. Sie besucht die zehnte Klasse des Gymnasiums in Titisee-Neustadt und will sich nach ihrer Schulzeit auf einen technischen Bereich wie den Maschinenbau konzentrieren.

Mit Blick auf die spätere Bewerbung für einen Ausbildungsplatz sei ein Praktikum ein echtes Plus, betont Uwe Wälde: „Die Schüler lernen unser Unternehmen und seine Ausbildungsmöglichkeiten kennen und wir gewinnen einen persönlichen Eindruck von Ihnen, auch was ihre Sozialkompetenzen anbelangt.“ Viele der jetzigen IMS Gear-Auszu­bildenden hätten zuvor, während ihrer Schulzeit, ein Praktikum bei dem Zahnrad- und Getriebespezialisten absolviert.

Anlagen:

Foto 2015-04-01_IMS_Gear_Praktikum_1 (JPG)
Bildtext: Technisches Praktikum bei IMS Gear: An der Mechatronik-Station vertieft sich Caroline Hug (links) – sie besucht die zehnte Klasse des Gymna­siums in Titisee-Neustadt – zusammen mit der IMS Gear-Auszu­bildenden Saskia Gut in das Zusammenspiel von Elektronik und Mechanik. Bild: IMS Gear

Foto 2015-04-01_IMS_Gear_Praktikum_2 (JPG)
Bildtext: Technisches Praktikum bei IMS Gear: IMS Gear-Azubi Marcel Liebermann (links) vermittelt Yannick Schütz - er besucht die neunte Klasse der Real­schule Löffingen - an der Spritzgussmaschine praktisches Wissen im Umgang mit Kunststoff. Bild: IMS Gear

IMS_Gear_PI_2015-04-01 (DOCX)

IMS_Gear_PI_2015-04-01 (PDF)