Zurück

Orientierung auf dem Weg ins Berufsleben

Beim „Tag der offenen Ausbildung“ am Samstag, 27. Juni 2015, informiert IMS Gear über Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten sowie berufliche Perspektiven bei dem international aufgestellten Spezialisten für Antriebstechnik

Donaueschingen/Eisenbach/Trossingen – Insbesondere an Schüler aller Schularten, die ihren Abschluss in den kommenden beiden Jahren machen, sowie deren Eltern und Lehrer richtet sich der „Tag der offenen Ausbildung“, den IMS Gear am Samstag, 27. Juni 2015, von 9 bis 14 Uhr, in seinem Ausbildungszentrum an der Friedrich-Ebert-Straße 92 in Donaueschingen-Allmendshofen ausrichtet. Bei dem Aktionstag informieren Auszubildende und Mitarbeiter des Personalwesens über die Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten sowie berufliche Perspektiven, die der international aufgestellte Spezialist für Zahnrad- und Getriebetechnik bietet. An verschiedenen Stationen können die Besucher praktische Einblicke in das Ausbildungskonzept gewinnen, das IMS Gear im technisch-gewerblichen und kaufmännischen Bereich verfolgt, und erfahren praxisnah, auf welche Kenntnisse und Fertigkeiten es insbesondere in technischen Berufen ankommt.

„Welche Ausbildungsmöglichkeiten habe ich nach der Schule? Welchen Beruf soll ich ergreifen? Wie bewerbe ich mich richtig? Passt der Ausbildungsbetrieb zu mir beziehungsweise ich zu dem Unternehmen? Das sind Fragen, mit denen sich junge Menschen in den letzten Jahren ihrer Schulzeit befassen. Mit unserem ‚Tag der offenen Ausbildung‘ wollen wir Schülern und Jugendlichen auf ihrem Weg ins Berufsleben Orientierung bieten und auf IMS Gear als Ausbildungsbetrieb und Arbeitgeber aufmerksam machen“, erklärt Ausbildungsleiter Uwe Wälde.

Den Aktionstag rund um Ausbildung und Beruf planen und organisie­ren die Auszubildenden des Unternehmens. Sie stehen den jugendlichen Besuchern ebenso wie das Ausbildungsteam um Personalleiter Sebastian Lang als Ansprechpartner zur Verfügung und berichten im zwanglosen persönlichen Gespräch über die Ausbildung bei IMS Gear. Im Vergangenen Jahr lockte der ‚Tag der offenen Ausbildung‘ mehrere Hundert Besucher in das IMS Gear-Ausbildungszentrum in Donaueschingen-Allmendshofen.

IMS Gear beschäftigt weltweit rund 2700 Mitarbeiter. In kaufmännischen und vor allem technischen Berufen bildet das Unternehmen derzeit rund 150 junge Menschen in mehreren Ausbildungsberufen und Studiengängen aus.

Schulklassen-Wettbewerb

Den „Tag der offenen Ausbildung“ rundet ein Wettbewerb für Schulklassen ab. Gefragt sind dabei Fähigkeiten und Kenntnisse, die eine wichtige Rolle im späteren Berufsleben spielen. Es gilt Teamgeist und soziale Kompetenzen ebenso unter Beweis zu stellen wie die Fähigkeit, mathematische, naturwissenschaftliche und technische Kenntnisse in der Praxis anzuwenden. Dem besten Schülerteam winkt ein Geldpreis.

Anlagen:

Foto 2015-05-22_IMS_Gear_ToA_1 (JPG)
Bildtext: Über Ausbildungsmöglichkeiten und berufliche Perspektiven beim inter­national aufgestellten Technologieführer in Sachen Antriebstech­nik informieren Auszubildende und Mitarbeiter des Personalwe­sens von IMS Gear beim „Tag der offenen Ausbildung“. Bild: IMS Gear

Foto 2014-05-22_IMS_Gear_ToA_2 (JPG)
Bildtext: Einen „Tag der offenen Ausbildung“ organisiert IMS Gear am Samstag, 27. Juni 2015, von 9 bis 14 Uhr, in seinem Ausbildungszentrum in Donaueschingen-Allmendshofen. Bild: IMS Gear

IMS_Gear_PI_2015-05-22_Tag_der_offenen_Ausbildung (DOCX)

IMS_Gear_PI_2015-05-22_Tag_der_offenen_Ausbildung (PDF)