Zurück

Kinder begeistern sich für Technik

Im IMS Gear-Ausbildungszentrum schnupperten jetzt neun Kinder im Vorschulalter Praxisluft.

Donaueschingen/Eisenbach/Trossingen –  Praxisluft schnupperten jetzt neun Kinder im Vorschulalter der Donaueschinger Kindertages­stätte Wunderfitz und des deutsch-französischen Kindergartens im Ausbildungszentrum Allmendshofen der Firma IMS Gear. Die unter­nehmenspraktische Stippvisite ist Teil der bereits seit 2007 laufenden Zusammenarbeit zwischen dem Kindergarten Wunderfitz und IMS Gear im Rahmen des Projekts „Technolino“. Damit sollen Kinder spielerisch an Technik, Naturwissenschaft und Mathematik heran­geführt werden.

„Die Kinder freuen sich immer sehr auf die Besuche bei IMS Gear, insbesondere die großen Maschinen im Ausbildungszentrum haben es ihnen angetan. Außerdem kümmern sich die Auszubildenden rüh­rend um ihre Schützlinge“, erzählt Erzieherin Heike Brugger, die das Projekt Technolino bei der Kindertagesstätte Wunderfitz betreut. Die Erfahrung der letzten Jahre zeige, so Brugger weiter, dass das Inte­resse an technischen Zusammenhängen bei Mädchen mittlerweile mindestens so ausgeprägt sei wie bei Jungen.

Den Praxisaufenthalt der Vorschüler im Ausbildungszentrum planen und organisieren Auszubildende. Sie betreuen die Kleinen auch an den verschiedenen Stationen eines Technikparcours und leiten sie beim Bedienen von Maschinen an. Bohren und Fräsen standen ebenso auf dem Programm wie das Bedienen einer „Smarties-Ma­schine“, mit der spielerisch das Zusammenspiel von Mechanik und Elektronik erfahrbar wird. Ihr Geschick konnten die Vorschüler schließlich beim Montieren eines Kreisels aus Kunststoff und Metall unter Beweis stellen. „Wir wollen die Kinder möglichst früh für techni­sche Bereiche interessieren. Ein weiterer Aspekt ist, dass unsere Auszubildenden im Umgang mit den Vorschülern ihre sozialen Kom­petenzen stärken können“, erläutert Ausbildungsleiter Uwe Wälde die Motivation seitens IMS Gear, sich aktiv in eine Technolino-Partner­schaft einzubringen.

Technolino wurde 2005 vom Arbeitgeberverband Südwestmetall ins Leben gerufen. Es soll Kinder im Vorschulalter spielerisch an Natur­wissenschaften und Technik heranführen sowie pädagogische Fach­kräfte in ihrem Bildungs- und Erziehungsauftrag unterstützen.

Anlagen:

Foto 2014-07-24_IMS_Gear_Technolino_1 (JPG)
Bildtext: Unter Anlei­tung von Auszubildenden schnuppern Kinder im Vorschulalter – hier an einer Fräsmaschine – Praxisluft im IMS Gear-Ausbil­dungszentrum. Bild: IMS Gear

Foto 2014-07-24_IMS_Gear_Technolino_2 (JPG)
Bildtext: Beim Bedie­nen der „Smarties-Maschine“ erfahren die Kinder wie Me­chanik und Elektronik zusammenspielen. Bild: IMS Gear

IMS_Gear_PI_2014-07-24 (DOCX)

IMS_Gear_PI_2014-07-24 (PDF)