Zurück

Eis-Alarm bei IMS Gear

Eine erfrischend kühle Überraschung bereitete jetzt ein Team des Radiosenders SWR3 den IMS Gear-Mitarbeitern im Werk Aasen des Zahnrad- und Getriebespezialisten

Donaueschingen – Unter großem Hallo rauschte das SWR3-Team um Moderatorin Laura Kößler und die Reporter Frank Falkenauer und Thorsten Buschmann auf das Firmengelände in Aasen, im Gefolge den Eis-Truck. Kurze Aufbaupause, eine launige Anmoderation von Laura Kößler und dann gab es für die IMS Gear-Belegschaft und Kollegen aus den benachbarten Betrieben im  Aasener Gewerbegebiet Eis am Stiel bis zum Abwinken. Die Reporter Frank Falkenauer und Thorsten Buschmann mischten sich unter die rund hundert Eis-Fans und holten Live-Statements ein. IMS Gear-Geschäftsbereichsleiter Michael Möller und Ann-Katrin Hall, die den „Eis-Alarm“ zur Freude ihrer Kollegen initiiert hatte, standen im Interview Rede und Antwort. „Eine gelungene Überraschung. Genau das Richtige an einem heißen Sommernachmittag.“, meinte Michael Möller. Als kleines Dankeschön intonierte die fröhliche, gut hundertköpfige „Eis-Runde“ ein Ständchen für Ann-Katrin Hall. Ob diese spontane Gesangseinlage in einen IMS Gear-Betriebschor mündet, ließen die Sänger allerdings offen.    

Anlagen:

Foto 2013-08-22_IMS_Gear_1 (JPG)
Bildtext: Eis-Alarm bei IMS Gear: Ein SWR3-Team überrascht die Belegschaft im Werk Aasen mit einer sommerlich-kühlen Erfrischung. Bild: IMS Gear

Foto 2013-08-22_IMS_Gear_2 (JPG)
Bildtext: Eis-Alarm im Werk Aasen von IMS Gear. Über 100 Mitarbeiter des Zahnrad- und Getriebespezialisten und Kollegen aus den benachbarten Betrieben im Aasener Gewerbegebiet lassen sich die kühle Überraschung schmecken. Bild: IMS Gear

Foto 2013-08-22_IMS_Gear_3 (JPG)
Bildtext: Eis-Alarm bei IMS Gear: Geschäftsbereichsleiter Michael Möller und die Initiatorin der Aktion, Ann-Katrin Hall (Mitte) beim Interview mit SWR3-Moderatorin Laura Kößler. Bild: IMS Gear. Bild: IMS Gear

IMS_Gear_PI_2013-08-22 (DOCX)

IMS_Gear_PI_2013-08-22 (PDF)