Zurück

Drahtesel statt Auto

Beim „Stadtradeln“ absolviert ein 28-köpfiges IMS Gear-Team in drei Wochen 9.557 Kilometer auf dem Fahrrad und erzielt so eine CO²-Ersparnis von rund 1,36 Tonnen

Donaueschingen/Eisenbach/Trossingen/Villingen-Schwenningen – 28 Teilnehmer, insgesamt 9.557 mit dem Fahrrad zurückgelegte Kilometer und eine damit erzielte CO²-Ersparnis von 1,36 Tonnen: Das sind die Bilanzzahlen des IMS Gear-Teams, das sich an der dreiwöchigen Aktion „Stadtradeln“ beteiligt hat, die in Donaueschingen von Montag, 1. Juli, bis einschließlich Sonntag, 21. Juli 2019, lief.  

Statt aufs Auto auf das Fahrrad als Fortbewegungsmittel setzen, insbesondere, was den Weg zur Arbeitsstelle anbelangt, lautet die Devise beim „Stadtradeln“. Und diese Devise beherzigte das 28-köpfige IMS Gear-Team nachhaltig. Besonders konsequent war Mario Schmitz aus Titisee-Neustadt unterwegs. Er bewältigte während der dreiwöchigen Laufzeit der Aktion Stadtradeln nicht nur den Weg von zu Hause an seine Arbeitsstelle mit dem Drahtesel, sondern verzichtete in dieser Zeit komplett auf sein Auto. Die Autoschlüssel hinterlegte er gleich zum Auftakt des Stadtradelns bei Philippe de Surmont, dem Team Captain der IMS Gear-Stadtradler. Mit 1.801 Kilometern avancierte Mario Schmitz so zum Spitzenreiter unter den 28 IMS Gear-Stadtradlern.

„Sofern sie nicht ohnehin regelmäßig in die Pedale treten, gab das Stadtradeln vielen unter unseren Teilnehmern den Anstoß, auch künftig verstärkt auf das Fahrrad oder E-Bike anstelle des Autos zu setzen“, freut sich Maike Schmitz über die Resonanz, auf die das Stadtradeln bei ihren Kolleginnen und Kollegen gestoßen ist. Schmidt betreut im IMS Gear-Personalwesen unter anderem das Thema Gesundheitsmanagement.

Die Kampagne

Die Aktion „Stadtradeln“ hat der Verein Klima-Bündnis, ein Netzwerk von Städten, Gemeinden und Landkreisen zum Schutz des Weltklimas, dem rund 1.700 Mitglieder in 26 Ländern Europas angehören, initiiert. In Donaueschingen lag die Koordination beim Umweltbüro des Gemeindeverwaltungsverbands Donaueschingen. Unter www.stadtradeln.de/donaueschingen finden sich weitere Informationen.

 

Anlagen:

2019-07-23 IMS Gear Stadtradeln 01 (JPG)
Bildtext: Ein IMS Gear-Team – im Bild 13 der insgesamt 28 Teilnehmer – beteiligte sich an der Aktion „Stadtradeln“ und sammelte während der dreiwöchigen Laufzeit 9.557 Kilometer auf dem Fahrrad, was einer CO²-Ersparnis von rund 1,36 Tonnen entspricht. Bild: IMS Gear.

2019-07-23 IMS Gear Stadtradeln 02 (JPG)
Bildtext: Mario Schmitz (rechts) setzte während der dreiwöchigen Laufzeit des Stadtradelns ausschließlich auf das Fahrrad als Fortbewegungsmittel. Seinen Autoschlüssel übergab er zum Auftakt symbolisch an Philippe de Surmont (links), den Team Captain der IMS Gear-Stadtradler. Bild: IMS Gear

2019-07-23 IMS Gear PI Stadtradeln (DOCX)

2019-07-23 IMS Gear PI Stadtradeln (PDF)