Zurück

Gemeinsam sind sie stark

Im Zuge einer Kooperation zwischen der Karl-Wacker-Schule und IMS Gear ziehen Auszubildende des Unternehmens und junge Menschen mit Handicap Hand in Hand ein gemeinsames Projekt durch

Donaueschingen/Eisenbach/Trossingen – Die Idee vom schrankenlosen Miteinander von Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen in die Praxis umgesetzt haben jetzt die Schüler der Karl-Wacker-Schule für Geistigbehinderte und rund 30 Auszubildende der Firma IMS Gear im Zuge eines zweitägigen Kooperationsprojekts zwischen Schule und Unternehmen. Unterstützt von den Auszubildenden, organisierten die Karl-Wacker-Schüler einen Spendenlauf im Donaueschinger Schlosspark. Dabei galt es, die Laufstrecke zu planen sowie Laufkarten, Plakate und Wegweiser zu entwerfen, herzustellen und entlang des Rundkurses zu befestigen. Auch die Zubereitung eines Sportlershakes und ein gemeinsames Lauftraining standen auf dem Programm. Beim Spendenlauf machten sich Auszubildende und Schüler im wahrsten Sinne des Wortes Hand in Hand auf den Weg.

Bei IMS Gear setzt man darauf, dass die Auszubildenden aus derartigen sozialen Projekten heraus Anstöße für sich persönlich und ihr Arbeitsleben mitnehmen. „Das Gemeinschaftserlebnis, der sichtbare Erfolg der gemeinsamen Anstrengung und der Spaß aller Beteiligten an der Sache stehen dabei im Vordergrund. Auf diese Weise können unsere Auszubildenden ihre sozialen Kompetenzen einbringen und stärken – insbesondere, was Aspekte wie Teamfähigkeit sowie den rücksichtsvollen Umgang untereinander und mit Schwächeren anbelangt“, skizziert Melanie Brückmann vom IMS Gear-Ausbildungsteam das Konzept, das hinter dem Projekt steckt.     

Ein Konzept, das aufgeht, wie erste Reaktionen zeigen: „Klar, anfangs waren viele von uns noch ein wenig unsicher, weil die meisten von uns keine Erfahrung im Umgang mit behinderten Menschen haben. Das war aber sehr schnell kein Thema mehr, weil die Kinder und Jugendlichen der Karl-Wacker-Schule sehr direkt auf uns zugekommen sind. Es ist bewegend zu erleben, wie herzlich junge Menschen mit Handicap im Umgang mit anderen sind und mit welchen Beeinträchtigungen sie leben müssen. Die beiden Tage mit den Karl-Wacker-Schülern haben unseren Blick für die Schwächeren der Gesellschaft auf jeden Fall geschärft“, schildern die Auszubildenden Fabian Hettich und Metin Can Erdem ihre Erfahrungswerte. „Es war rührend zu sehen, wie selbstverständlich sich die Auszubildenden ihrer Schützlinge angenommen haben und wie sich ‚die Kleinen‘ an ‚den Großen‘ orientiert haben. Von dieser Erfahrung werden unsere Schüler noch lange zehren“, zieht Claudia Knab, Rektorin der Karl-Wacker-Schule, eine erste Bilanz.

Spendenlauf

Beim Spendenlauf zugunsten der Karl-Wacker-Schule spulten 94 IMS Gear-Mitarbeiter in einer Stunde 689 Kilometer ab und spielten 1.000 Euro ein. „Dass seitens IMS Gear so viele Mitarbeiter spontan dazu bereit waren, an dem Spendenlauf teilzunehmen, den die Schüler und Auszubildenden organisiert haben ist das Tüpfelchen auf dem ‚i‘ dieses Kooperationsprojekts“, freute sich Schulleiterin Claudia Knab über die große Resonanz, die der Spendenlauf fand.

 

Anlagen:

2017-06-28 IMS Gear KWS-Projekt 01 (JPG)
Bildtext: Basteln für den guten Zweck: Im Zuge eines Kooperationsprojektes zwischen der Karl-Wacker-Schule und IMS Gear bereiten Schüler und Auszubildende, darunter Michael Schuler (rechts), gemeinsam einen Spendenlauf zugunsten der Schule vor. Bild: IMS Gear

2017-06-28 IMS Gear KWS-Projekt 02 (JPG)
Bildtext: Gemeinsam sind sie beide stark: Wenn „der Kleine“ nicht mehr kann, nimmt ihn „der Große“ – IMS Gear-Auszubildender Steven Horn - einfach Huckepack und weiter geht’s beim Laufrunden drehen im Schlosspark Donaueschingen.  Bild: IMS Gear

2017-06-28 IMS Gear KWS-Projekt 03 (JPG)
Bildtext: Einen Spendenlauf organisierten Karl-Wacker-Schüler und IMS Gear-Auszubildende im Rahmen eines Gemeinschaftsprojekts. Bei dem Lauf spulten 94 Mitarbeiter des Unternehmens in einer Stunde 689 Kilometer ab und spielten damit 1.000 Euro ein. Bild: IMS Gear

2017-06-28 IMS Gear PI KWS-Projekt (DOCX)

2017-06-28 IMS Gear PI KWS-Projekt (PDF)